Wussten Sie schon?

Landes campingDie Landes waren ein weitläufiges, sumpfiges, sehr flaches Gebiet, dessen Vegetation hauptsächlich aus Gras und Buschwerk bestand. In dieser Landschaft lebten vor allem Hirten auf Stelzen. Die Lösung, um Land zu gewinnen, bestand in der Anpflanzung des Waldes, der die Sümpfe trockenlegte und gleichzeitig die Weideflächen sowie die Schafe und ihre Hirten auf Stelzen verschwinden ließ. Die Hirten begannen, die Stelzen für Spiele zu benutzen und mischten sich unter die Tänze anderer Dorfbewohner. So erschienen in 1889 die ersten Gruppen von Tänzern auf Stelzen.